Stichtag: Bis zum 21. Juni Kredit widerrufen

Verbrauchern, die eine teure Immobilienfinanzierung umschulden möchten, ohne hohe Vorfälligkeitsentschädigungen an Banken leisten zu müssen, bleibt wenig Zeit. Wer einen Kredit widerrufen will, sollte schnell handeln.

Das Widerrufsrecht für bis Juni 2010 geschlossene Immobilienverträge erlischt am 21. Juni 2016. Verbraucher, die ihren Kredit widerrufen möchten, müssen nachweislich bis spätestens Dienstag, 21. Juni 2016 zu den üblichen Bürozeiten bei Sparkassen oder Banken den Widerspruch einreichen.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung

Ca. 80 Prozent aller zwischen 2002 und 2010 abgeschlossenen Baukredite weisen Fehler in der Widerrufserklärung auf. Verbraucher, die einen Kredit widerrufen, können nicht nur Zinsen sparen, sondern auch zuviel bezahlte Summen seitens der Banken erstattet bekommen. Per Gesetz muss ein Baukredit eine Widerrufsbelehrung enthalten, die richtig, verständlich sowie deutlich ist. In der Realität gestalten sich die Widerrufsbelehrungen allerdings häufig fehlerhaft.

Kredit widerrufen: Nach Umschuldung oder Tilgung

Betroffene Kreditnehmer, deren Widerrufsbelehrungen fehlerhaft sind, haben selbst nach Tilgung, Umschuldung oder sonstigen Abwicklungen die Möglichkeit eines Widerrufs. Das Zinsniveau ist derzeit wesentlich niedriger, was dazu führt, dass neue Immobilienfinanzierungen günstiger werden. Durch den Widerruf werden der bestehende Kreditvertrag sowie die Zinsbindung nichtig. Der positive Nebeneffekt: Die Restschuld verringert sich, denn Kreditinstitute müssen die zuviel gezahlten Zinsen an die Kreditnehmer zurückzahlen und die Kreditsumme verringert sich um mehrere tausend Euro.

 

Rückabwicklung bestehender Kreditverträge

Um einen bestehenden Kreditvertrag rückabzuwickeln, muss der Kredit widerrufen werden. Verbraucher scheuen oft den Rechtsweg, der mit hohen Kosten verbunden ist, falls keine Rechtsschutzversicherung besteht. Mittlerweile gehen renommierte Anwaltskanzleien dazu über, die Kreditverträge kostenfrei zu überprüfen. Banken lenken eher ein, wenn der Widerruf seitens eines Anwaltes erfolgt. Häufig werden Vergleiche abgeschlossen, die neue Kreditverträge ermöglichen, ohne dass Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen. Die Frist läuft gegen betroffene Verbraucher. Das Widerrufsrecht erlischt am Mittwoch, 22. Juni 2016, 24:00 Uhr. Verbraucher sollten deshalb zeitnah reagieren und eine anwaltliche Prüfung vornehmen lassen, um in den Genuss vergünstigter Zinsen zu gelangen.

 

Mehr Informationen finden Sie hier!

 

Musterwiderrufsbrief kostenlos herunterladen!