IT-Recht

Neben den erfolgreichen Verfassungsbeschwerden u.a. gegen die Online-Durchsuchung und gegen die Vorratsdatenspeicherung hat Prof. Dr. Julius Reiter ich zusammen mit meinen Kollegen die Betroffenen des Telekom-Bespitzelungsskandals vertreten und die Sonderermittlung in der Datenschutzaffäre der Deutschen Bahn durchgeführt.

Im Datenschutz- und IT-Recht leistet unsere Kanzlei im Übrigen auch Rechtsberatung für viele Unternehmen, wenn es z.B. um die Einrichtung von Compliance-Organisationen, den Beschäftigtendatenschutz oder den Umgang mit sozialen Netzwerken geht. Einige unserer Mandanten sind Unternehmen, die erkannt haben, dass Datenschutz ein Qualitätsverbesserungsmerkmal der Marktwirtschaft ist. Sie wollen Frontrunner in diesem Bereich werden. Datenschutz ist zugleich Kundenschutz und Verbraucherschutz.

Ein Unternehmen kann sich damit einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber der internationalen Konkurrenz verschaffen. Diese Unternehmen wollen wir mit unserer Beratung gewinnen. Wir hatten früher diese Situation im Umweltschutz. Es hat auch in Deutschland lange gedauert, bis Umweltauflagen nicht allein als bürokratische Last empfunden wurde. Zum Glück erkennen einige Unternehmen zunehmend, dass sie aus diesem vermeintlichen Nachteil einen Wettbewerbsvorteil machen können.

 

Informationstechnologie als Chance

Die Informationstechnologie hat eine rasante Entwicklung vollzogen. Mittlerweile nutzen sie nahezu alle Unternehmen  zur internationalen Kundenwerbung, zum allgemeinen ebenso wie spezifischen Informationsaustausch. Sie sind ständig erreichbar – und sie möchten es so, auch weil der Wettbewerb es einfordert. Kaum ein Prozess oder eine Dienstleistung sind heutzutage ohne Informationstechnologie denkbar oder gar noch möglich. Im Gegenteil ist diese zum integralen Bestandteil geworden. Angemessene und begründete Nutzung des Internets bietet deshalb auch grundsätzlich große Chancen.

 

Andererseits gibt es kaum Chancen ohne Risiken. Mit Bezug auf juristische Belange und Konsequenzen bestehen konkrete Haftungsrisiken. Denn die Verwendung des Internets kann auch rechtliche Probleme mit sich bringen, die zuweilen erst dann erkennbar werden, wenn sich die Gefahr bereits realisiert hat. Als Schnittstelle verschiedener Rechtsgebiete, u. a. des Vertragsrechts, Urheberschutzes und Wettbewerbsrechts, führt das Internet zu vielfältigen rechtlichen Problemstellungen in unterschiedlichsten Konstellationen.

 

Insofern ist es wichtig, einen kompetenten und erfahrenen Rechtspartner bei der Umsetzung eigener Ideen an seiner Seite zu haben. Die Kanzlei baum reiter & collegen bietet ihren Mandanten seit Jahren kompetente Betreuung im Informationstechnologierecht. Insbesondere in den Bereichen Datenschutz und Compliance bewältigen wir erfolgreich genau diejenigen Herausforderungen, die sich unseren Mandanten durch eine ständig zunehmende Anzahl komplexer rechtlicher Vorgaben und Vorschriften stellen. Am Ende kommt es darauf an, Informationstechnologie für sich und sein Unternehmen als Chance zu bewahren.