Datenschutz als Mehrwert

Mit fortschreitender  Entwicklung der Digitaltechnik hat der Datenschutz in Konzernen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Möglichkeiten der Datenerfassung, Datenhaltung, Datenweitergabe und Datenanalyse wurden hierbei immer einfacher. Parallel dazu sind das Missbrauchspotenzial sowie die Gefährdung der Privatsphäre durch die möglich gewordene ständige Überwachung von Kommunikationsmedien angestiegen.

Hierdurch ergeben sich für Unternehmen viele datenschutzrechtliche Fragestellungen:

 

Datenwachstum

Wie darf und muss in der heutigen Zeit mit dem Datenwachstum umgegangen werden (Cloud Computing, Big Data)?

Datenverarbeitung

Wer verarbeitet welche Daten wo und zu welchen Zwecken? 
Welche Erlaubnistatbestände gibt es für die jeweilige Speicherung und Nutzung der Daten?

Im Rahmen der Datenschutzskandale bei der Deutschen Telekom und der Deutschen Bahn konnte die Kanzlei baum · reiter & collegen bereits ihre Expertise unter Beweis stellen. Daraus haben wir und andere Unternehmen gelernt. Gemeinsam mit unseren Mandanten möchten wir Probleme präventiv angehen. Wir beraten und unterstützen Unternehmen, Arbeitnehmervertretungen und Beschäftigte hier:

 

Wir beraten bei der Entwicklung von betrieblichen und individuellen Datenschutzregelungen sowie Betriebsvereinbarungen, insbesondere im Hinblick auf die Nutzung von Telefon, E-Mail und Internet am Arbeitsplatz. Zudem bieten wir für Beschäftigte regelmäßige In-House-Schulungen zum Thema „Sicherer Umgang mit Daten“ an.
Wir beraten unternehmensspezifisch in Bezug auf erforderliche technische und organisatorische Maßnahmen.
Wir beraten in Bezug auf Anforderungen an Outsourcing von Datenverarbeitung sowie an Auftragsdatenverarbeitung.
Wir beraten sowohl Unternehmen als auch betriebliche Datenschutzbeauftragte bei allen Fragen bezüglich Zuständigkeiten, Befugnissen und Rechtspflichten.
Auch bei der Bestellung externer Datenschutzbeauftragter stehen wir mit unserer Erfahrung gern zur Seite.