About SaschaLemmler31

This author has not yet filled in any details.
So far has created 43 blog entries.

Immobilienfinanzierungen

Banken lehnen Widerruf ab

Viele Banken weigern sich, den Widerruf einer Immobilienfinanzierung anzuerkennen. Für Prof. Dr. Julius Reiter, Experte für Kreditrecht und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht ist das nachvollziehbar: „Jeder Vertrag, der ‚gerettet‘ werden kann, ist ein Gewinn, also heißt die Taktik: Erst einmal alles ablehnen und auf den Zeitfaktor setzen!“ Aber: „In vielen Fällen gibt es durch die nachweisliche Existenz fehlerhafter Widerrufsbelehrungen einen unumstößlichen Rechtsanspruch auf eine Beendigung des Vertrages.“ Reiters Erfahrungen decken sich mit den Erkenntnissen der Verbraucherzentrale Hamburg, die schon 2013 in Stichproben ermittelte, dass rund 80 Prozent aller Widerrufsbelehrungen von Immobilienverträgen aus verbraucherrechtlicher Sicht fehlerhaft und damit ungültig sind.

Verbraucher sollten Kreditverträge fachanwaltlich prüfen lassen

Der Düsseldorfer Experte rät Widerrufswilligen, sich von Ablehnungen der Bank nicht irritieren zu lassen und der Forderung durch ein anwaltliches Schreiben Nachdruck zu verleihen. Reiter: „Eine Widerrufsablehnung ist in erster Linie eine im Einzelfall ungeprüfte Schutzbehauptung der jeweiligen Bank – mehr nicht!“ Reagiert die Bank auch auf ein anwaltliches Schreiben nicht oder nur ablehnend, dann muss sie damit rechnen, im anstehenden juristischen Verfahren zu unterliegen und sämtliche Kosten übernehmen zu müssen. Natürlich muss der Widerrufsanspruch fundiert und anwaltlich geprüft sein.

Die Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei baum ·  reiter & Collegen hat hier günstig umschulden alle notwendigen Informationen bereitgestellt. Wer unsicher ist, kann seinen Widerrufsanspruch zum Pauschalpreis von 50 Euro von einem Experten juristisch prüfen lassen.

 

Weitere Informationen zum Kreditwiderruf finden Sie hier!

Formular zur kostenlosen Prüfung herunterladen!

Lassen Sie Ihren Darlehensvertrag kostenlos prüfen > zum online Formular!

Kreditwiderruf – Möglichkeiten und Grenzen

Kreditwiderruf bei Immobilienfinanzierungen

Es ist wirklich kein schönes Wort in diesen verbraucherschutzfreundlichen  Zeiten – aber: „Nichtwiderrufbarkeit“ ist ein Thema, mit denen sich auseinandersetzen muss, wer aktuell seine Immobilienfinanzierung erfolgreich widerrufen möchte, um von den historisch niedrigen Hypothekenzinsen profitieren zu können. Denn: Die Widerrufbarkeit hat Grenzen.

Prof. Dr. Julius Reiter, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht in Düsseldorf: „Es ist ein wahrer Hype zur Zeit, aber vielen Anfragen müssen wir recht früh die Hoffnung nehmen, denn Kreditverträge aus den Jahren vor November 2002 sind nicht widerrufbar – selbst dann nicht, wenn es später zu neuen Zinsvereinbarungen  gekommen ist!“ Der Experte weiß: „Nur wenn zwischenzeitlich die Bank gewechselt wurde besteht Hoffnung auf die Widerrufbarkeit der Immobilienfinanzierung!“ Stichtag ist übrigens der 1. November 2002. Seit dem gilt: Ergänzungen zu Darlehensverträgen, wie beispielswiese „Anschlusszinsvereinbarungen“, mit denen kein neues Kapitalnutzungsrecht dem Darlehensnehmer zur Verfügung gestellt wird, bedürfen keiner gesonderten Widerrufsbelehrung. Reiter: „Es handelt sich in der Regel um unechte Abschnittsfinanzierungen. Davon ist auszugehen, wenn mit der Bank nach Auslaufen der Zinsbindungsfrist lediglich neue Konditionen vereinbart wurden“.

Prüfung des Widerrufsanspruchs zum Pauschalpreis

Es handelt sich um eine unechte Abschnittsfinanzierung, wenn mit der Ergänzungsvereinbarung dem Darlehensnehmer kein neues Kapitalnutzungsrecht eingeräumt wird, vielmehr lediglich die Konditionen der Kapitalnutzung im Rahmen des ursprünglichen Darlehensvertrages geändert und das ursprüngliche Kapitalnutzungsrecht zu veränderten Kreditbedingungen fortgesetzt wird.

Die Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei baum ·  reiter & Collegen hat unter http://baum-reiter.de/widerruf-von-immobilienfinanzierung-ohne-vorfälligkeitsentschädigung alle notwendigen Informationen zum Widerruf von Immobilienfinanzierungen bereitgestellt. Wer unsicher ist, kann seinen Widerrufsanspruch zum Pauschalpreis von 50 Euro von einem Experten juristisch prüfen lassen.

Formular zur kostenlosen Prüfung herunterladen!
Lassen Sie Ihren Darlehensvertrag kostenlos prüfen > zum online Formular!

Kreditwiderruf bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen

Welche Widerrufsbelehrungen sind fehlerhaft?

Durch einen Kreditwiderruf ohne Vorfälligkeitsentschädigung können Verbraucher viel Geld sparen. Möglich wird dies immer dann, wenn fehlerhafte Widerufsbelehrungen vorliegen. Die Ungültigkeit von Widerrufsbelehrungen begründet sich in den meisten Fällen durch Textpassagen, die von diversen Gerichten als „unzulässig“ erachtet wurden. Dabei geht es in vielen Fällen um die Definition des Beginns der Widerrufsfrist. Unzulässig ist z.B. der Passus:  Der Lauf der Frist beginnt, wenn dem Darlehensnehmer diese Belehrung mitgeteilt und eine Vertragsurkunde, der schriftliche Darlehensantrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Darlehensantrages zur Verfügung gestellt wurde. In diesem Fall wäre beispielsweise ein Kreditwiderruf ohne Vorfälligkeit möglich. Aber es gibt auch technische Hemmnisse für eine gültige Widerrufsbelehrung: Es fehlt die Überschrift „Widerrufsbelehrung“ an der richtigen Stelle oder die Schrift ist zu klein.

Prof. Dr. Julius Reiter, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Düsseldorf. „Wir warnen aber davor, solche Text-Analysen selbst vorzunehmen und empfehlen die Zuziehung eines Fachanwalts für Kreditrecht. Zwischen Gültigkeit und Ungültigkeit gibt es im juristischen Kontext feinste Nuancen!“ Einiges ist deutlich: „Der Widerruf gilt als nicht erfolgt, wenn der Verbraucher den Kredit nicht innerhalb von 2 Wochen zurückzahlt“, anderes nicht: “ Fehlender Hinweis, dass im Falle eines wirksamen Widerrufs auch gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben sind.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen ermöglichen den Kreditwiderruf

Für Reiter steht fest: „Banken werden beim Kunden vorherrschende Unsicherheit nutzen, und Widerrufe ablehnen, egal wie der Darlehensnehmer den Widerruf formuliert und auf welche Widerrufspassagen er sich beruft. Damit steht der Kunde wieder am Anfang und sollte seinem Anspruch auf einen Kreditwiderruf ohne Vorfälligkeit spätestens jetzt deutlich Nachdruck verleihen.

Die Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei baum ·  reiter & Collegen hat unter http://baum-reiter.de/widerruf-von-immobilienfinanzierung-ohne-vorfälligkeitsentschädigung alle notwendigen Informationen bereitgestellt. Wer unsicher ist, kann seinen Widerrufsanspruch zum Pauschalpreis von 50 Euro von einem Experten juristisch prüfen lassen.

Weitere Informationen zum Kreditwiderruf

Formular zur kostenlosen Prüfung herunterladen!
Lassen Sie Ihren Darlehensvertrag kostenlos prüfen > zum online Formular!